Portale

Schweizer Filmstatistik: Beliebtheit des Pantoffelkinos ungebrochen

Neun von zehn Personen in der Schweiz sehen sich Filme im Fernsehen an, drei Viertel sogar mindestens einmal pro Woche. Das Kino lockt besonders junge Zuschauer.

Um Filme zu schauen, bleibt das Fernsehen bei Jung und Alt das Medium erster Wahl.

Wie es in der Schweiz um das Interesse am Film steht und wie stark die verschiedenen Kanäle verbreitet sind, zeigt eine Umfrage des Bundesamtes für Statistik (BFS) über das Kulturverhalten 2014. Demnach bleibt das Fernsehen beim Filmkonsum für Jung und Alt die erste Wahl.

Zwei Drittel der Bevölkerung nutzt dafür Formate wie DVD oder Blu-ray. Das ist gleich viel wie der Anteil der Personen, die ins Kino gehen. Besonders gross ist die Anziehungskraft des Kinos bei Jungen: Rund 90 Prozent der 15- bis 29-Jährigen schauten sich dort 2014 einen oder mehrere Streifen an. [ weiter ]

Links