Schweizer Festivals

VIDEOEX

Gastland des Videoex Experimentalfilm & Video Festival ist dieses Jahr Mexiko. Das Festival findet dieses Jahr vom 20. bis 28. Mai in Zürich statt.

Ein weiterer Schwepunkt des Festivals widmet sich in diesem Jahr Jean Rouch. Der französische Filmemacher und Anthropologe Jean Rouch (1917?2004) gilt, wenn nicht als Begründer, so doch als prominentester Vertreter der sogenannten Ethnofiction, in der sowohl die portraitierten Charaktere als auch die Filmemacher ihre eigene Rolle als Mitglieder einer ethnischen oder sozialen Gruppe spielen. Bild: "Chronique d'un été" (1961).

VIDEOEX ist das einzige Festival in der Schweiz, das sich explizit dem experimentellen Film- und Videoschaffen widmet und dieses in einem kinematografischen Rahmen präsentiert. Neun Tage lang zeigt VIDEOEX erfrischende, kompromisslose, grossartige, genial einfache und berauschend komplexe experimentelle Filme und Videos: Werke jenseits des konventionellen narrativen Kinos. [ weiter ]

Links